Achtsames Selbstmitgefühl / Mindful Self-Compassion (MSC)

Bild zu Training

Grundlage des Programms sind Methoden, die von der Wissenschaft (Neurowissenschaft, Medizin, Psychologie) wiederholt geprüft und als wirksam bestätigt worden sind. MSC wurde von Kristin Neff (University of Austin) und Christopher Germer (Harvard Medical School) entwickelt.

Die Trainingsübungen fördern durch Entwicklung von Mitgefühl und Achtsamkeit nachhaltig seelische und körperliche Gesundheit, Stressresilienz und soziale Kompetenz. Das Training teilt sich in acht wöchentliche Einheiten auf, die jeweils zweieinhalb Stunden umfassen und aus abwechselnd theoretischen und praktischen Ansätzen bestehen. Der praktische Teil umfasst Konzentrations- und Imaginationsübungen, Meditationen, Zweiergespräche und Gruppenaustausch.

Mit seinem Inhalt, den Zielen und Ergebnissen ist das Training gut geeignet auch zur Anwendung in Unternehmen und Institutionen, die betriebliches Gesundheitsmanagament und Gesundheitsförderung der eigenen MitarbeiterInnen als wichtigen Bestandteil einer erfolgreichen und nachhaltigen Weiterentwicklung erkannt haben.

Mehr Infos über MSC: www.msc-selbstmitgefuehl.org